Wickelkommode

Der Ursprung von Tagewerk war die Idee für Freunde eine Wickelkommode zu bauen. Mit Jan und Dietrich gibt es nun zwei (werdende) Väter im Tagewerk Team. Es war also unumgänglich, dass Babak neben den Tischlerkursen sicher der Mission Wickelkommode hingab. Ein durchaus emotionales Projekt, da es ja nicht irgendein Möbelstück ist. Lange wurde überlegt welche Holzarten, welche Größe etc. Pinterest war mal wieder ein treuer Freund und Helfer. Schlussendlich haben wir uns für Nussholz und Multiplex Platten entschieden und Babak konnte starten.

Die Multiplexplatten für die Schubladen

und die große Nussbaumleimholzplatte wurde vorsichtig aufgesägt und erste Teile für die tragenden Elemente verleimt

Nachdem die große Multiplexplatte und die Nussbaumleimholzplatte aufgesägt waren, konnte es nun an die Konstruktion gehen.

Der Korpus nimmt Formen an

Rückwand und Platte sind eingesetzt.

Nun kamen die Schubladen dran, die erfahrungsgemäß das Kniffligste sind, da hier absolute Genauigkeit gefordert ist. Babak hat viel Fingerspitzengefühl bewiesen.

Babak hat gezaubert…

… und die Schubladen gehen sehr easy auf und zu

Nun haben wir geschliffen, gemalt und geschleppt und noch Lederriemen an die Schubladen geschraubt. Nun freut sich die Kommode eine tragende Rolle in der neuen Kleinfamilie zu spielen.

Hier steht sie nun in voller Pracht

und wir erfreuen uns am Tagewerk

Nicht ganz günstig das gute Stück und leider nicht an einem Tag im Tischlerkurs zu schaffen, aber hoffentlich für viele Jahre und Generationen.